Bockbeutel-Turnier in Oberdürrbach 2013

 

Beim Bocksbeutel-Turnier am 13. Januar in Oberdürrbach konnte Wolfgang Peeck in der Senioren-Altersklasse mit 519 Ringen den 7. Rang erreichen. Nachdem Wolfgang bereits am Vormittag 60 Pfeile (und mehr ;-)) ziehen musste, hatte er sich kurzfristig auch für die Nachmittags-Gruppe angemeldet und konnte sich um 18 Ringe (!) steigern.

Viel wichtiger als die gute Platzierung war die erreichte Qualifikation für Deutsche Meisterschaft des DBSV. Glückwunsch Wolfgang.

 

In der Compound-Alterklasse gewann Ralf Herzog (diesmal für seinen Zweitverein Kleinostheim startend) mit 559 Ringen die Konkurrenz. Nach mittelmäßigen 277 in der ersten Runde konnte er mit 282 Ringen in Runde 2 alles klar machen.